Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Kontakt

Science Career Center - SCC

Bergische Universität Wuppertal
Gaußstraße 20
42119 Wuppertal

E-Mail: scc{at}uni-wuppertal.de

 

Das SelmaMeyerMentoring-Programm

Fakultätsübergreifendes Mentoring-Programm der Heinrich-Heine-Universität für Wissenschaftlerinnen auf dem Weg zur Professur

Das Mentoring-Programm der Heinrich-Heine-Universität in Düsseldorf ist eine Personalentwicklungsstrategie für den weiblichen wissenschaftlichen Nachwuchs und unterstützt qualifizierte und engagierte Nachwuchswissenschaftlerinnen dabei, ihre Fähigkeiten und Kompetenzen zu identifizieren, zu entwickeln und diese systematisch in ihre Berufsplanung einzubinden. Es wird in Zusammenarbeit mit dem SCC und dem SelmaMeyerMentoring der HHU durchgeführt.

 

Das Programm besteht aus drei Modulen:

1. One-to-one bzw. Peer-Group-Mentoring mit erfahrenenFührungskräften von Hochschulen oder aus der freien Wirtschaft, die individuell und passgenau entsprechend der Bedürfnisse der Mentees gewonnen werden

2. Seminare zum Ausbau der persönlichen Schlüsselqualifikationen

3. Regelmäßige Netzwerkarbeit (wie Vortragsabende und Evaluationstreffen)

Sie können sich gerne jederzeit mit Fragen zum Programm oder der Teilnahme an uns wenden.

 

Allgemeine Informationen zu den Programmlinien finden Sie hier:

 

 

Ausschreibung der neuen Mentoring-Runde SelmaMeyerPROF

 

Hochschul- und fakultätsübergreifendes Mentoring-Programm der Heinrich-Heine-Universität für Wissenschaftlerinnen auf dem Weg zur Professur

In Kooperation mit der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf startet im Februar 2020 die neue Mentoring-Gruppe für angehenden Professorinnen SelmaMeyerPROF-IV. Diese richtet sich an Habilitandinnen und Junior-Professorinnen aller Fakultäten.

Das SelmaMeyerMentoring-Programm unterstützt und stärkt Wissenschaftlerinnen auf ihrem Weg zur Professur durch:

›       Workshops zur Optimierung der Schlüsselqualifikationen und Planung der akademischen Karriere

›       Ein begleitendes Rahmenprogramm

›       Netzwerkveranstaltungen zur Förderung des überfachlichen Kontakts

›       Einzel-Coachings

›       One-to-One Mentoring mit einer*m erfahrenen Mentor*in

Die Komplexität der Aufgaben einer Professur und die Anforderungen an Nachwuchskräfte in der Wissenschaft wachsen stetig. Wissenschaftlerinnen, die eine Professur anstreben, nehmen diese Herausforderung in der Regel nicht nur von der rein fachlichen Seite auf besonders hohem Niveau an. Die exzellenten Wissenschaftlerinnen sollen auf dem Weg zur Professur unterstützt werden. Folgende Zielgruppen sind herzlich eingeladen, sich um die Teilnahme am SelmaMeyerPROF zu bewerben:

›       Fortgeschrittene Postdocs

›       Habilitandinnen

›       Bereits habilitierte Wissenschaftlerinnen

›       Wissenschaftlich tätige (Ober-) Ärztinnen

›       Nachwuchsgruppenleiterinnen

›       Junior-Professorinnen

Wissenschaftlerinnen mit Familienverantwortung werden besonders berücksichtigt.

Die Programmlaufzeit beträgt 18 Monate (bis voraussichtlich Juli 2021). Weitere Informationen erhalten Sie unter www.mentoring.hhu.de

Bewerbungsfrist ist der 20.01.2020.

Die Teilnahme ist kostenfrei, die Kosten werden vom Gleichstellungsbüro der Bergischen Universität getragen.

Nutzen Sie zur Bewerbung das Web-Portal. Hier geht es zur Bewerbung.

Bitte beachten Sie dabei die Datenschutzhinweise der Heinrich-Heine Universität Düsseldorf.

 

Kontakt:

Tel.: 0202/439-2308 oder 0202/439-2990, E-Mail an: scc{at}uni-wuppertal.de